Urs Hans

Name Urs Hans
Jahrgang 1952
Wahlkreis Winterthur Land
Beruf Landwirt
Adresse Pünthof, Neubrunn, 8488 Turbenthal
Parteiamt Kantonsrat seit 8 Jahren
Kontakt E-Mail

Seit Jahren konsequentes Engagement gegen eine von Agro - Konzernen angeführte Industrialisierung der Landwirtschaft und für eine professionelle bäuerliche Landwirtschaft, welche gesunde Mittel zum Leben produziert.

 

Aufklärung über den fragwürdigen Umgang unserer Behörden mit der von der Pharmaindustrie  verursachten BSE Krise und Propagandaseuchen und Pandemien, fragwürdigen Angst- und Impfkampagnen bei Mensch und Tier, wie bei Vogelgrippe, SARS, Blauzungenkrankheit und Schweinegrippe. Den Milliardengewinnen der Konzerne standen die gravierenden Langzeitschäden von Betroffenen gegenüber.

 

Über 90 % der Forscher in den Bereichen Agro - Gentechnologie arbeiten für die Interessen von Konzernen, weigern sich transparente Langzeitstudien zu publizieren und negieren die Risiken. Angetreten waren die Gentechnologen, den Welthunger zu eliminieren und weniger Pestizide einzusetzen.

 

Die Realität in den Ländern, in denen sich Gentechpflanzen durchgesetzt haben, beweist das Gegenteil. Die nachhaltig produzierenden, bäuerlichen Existenzen wurden praktisch eliminiert. Gewaltig gestiegener Einsatz von Pestiziden, katastrophale Verschmutzung von Böden und dem Trinkwasser ganzer Regionen und massive gesundheitliche Schäden in der Bevölkerung sind die Folge. In keinem Land, in dem die Technologie heute angewendet wird, gab es je eine demokratische  Debatte dazu; sie wurde klammheimlich über korrupte Lobbisten in Forschung und Bürokratie eingeschleust.

 

Unsere freie Presse hätte die Pflicht, über diese Missstände mehr zu berichten. Meine Antwort dazu: Positives Denken, Reden und Handeln, statt zu schweigen.

 

Politisches Kredo: Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!

 

Turbenthal, im Februar 2015