Grüne Kandidaten und Kandidatinnen für die Wahlen in den Grossen Gemeinderat im Februar 2014

Fr 12.07.13

Die Grünen Winterthur treten mit zehn Spitzenkandidaten und -kandidatinnen zu den Gemeinderatswahlen 2014 an. Fünf bisherige und fünf neue stehen für eine konsequent grüne Politik ein, welche sich nicht scheut, auch unbequeme Themen anzupacken. Zehn Menschen verschiedenen Alters mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen und persönlicher Geschichte. Aber alle mit demselben Ziel: Als Mitglied des Grossen Gemeinderates die Geschicke dieser Stadt aktiv mitzubestimmen.

Alle Kandidaten und Kandidatinnen wurden von der Mitgliederversammlung gestern Abend bestätigt. Wir freuen uns sehr, ein so breites Feld an engagierten Winterthurern und Winterthurerinnen vorstellen zu können. Das Ziel ist klar: Alle sollen gewählt werden, im mindesten wollen wir die nächsten vier Jahre mit sechs, besser sieben VertreterInnen mitwirken können. Es braucht die Grünen, noch immer, jetzt erst recht. Der ökologische Fussabdruck der urbanen Gesellschaft ist zu hoch, noch immer viel zu hoch. Die Klimaerwärmung schreitet fast ungebremst weiter voran. Die Ressourcen dieser Erde werden weiter übernutzt, auch von uns in Winterthur.

Energieverbrauch und CO2-Ausstoss müssen deutlich sinken, wenn wir langfristig unsere Lebensqualität sichern wollen. Lebensgewohnheiten müssen den neuen Bedingungen angepasst werden. Zum Beispiel indem wir den individuellen Raumbedarf beim Wohnen zurücknehmen und dafür die vorhandenen Grundstücke vermehrt nach innen nutzen. Dies schafft erst noch Entlastung bei den Mietzinsen. Zum Beispiel indem wir bei der Mobilität mehr aufs Velo und den öffentlichen Verkehr setzen und mit Anreizen sicherstellen, dass insgesamt weniger Mobilität konsumiert wird. Arbeiten, Einkaufen und Freizeit soll für möglichst alle in der Nähe des Wohnortes stattfinden können!

Dafür setzten wir uns ein, gestern wie heute, morgen wie übermorgen!

Die Grünen Spitzenkandidaten und -Kandidatinnen (nach Name sortiert)

Jürg Altwegg (bisher), 1970, Dipl. Elektroingenieur HTL, Aktuar Alumni ZHAW

Reto Diener (bisher), 1955, dipl. Inf. Ing. ETH

Renate Dürr (neu), 1967, Kfm. Angestellte

Annemarie Gluch (neu), 1955, dipl. Ernährungsberaterin HF

Christian Griesser (bisher), 1967, lic. iur.

Anita Hofer (bisher), 1991, Studentin Rechtswissenschaften

Doris Hofstetter (neu), 1962, Dr. med., Fachärztin für Anästhesiologie

Fabienne Mouret (neu), 1993, Studentin Umweltingenieurwissenschaften

Martin Neukom (neu), 1986, System Ingenieur / Student Solar Energie

Dominique Schraft (bisher), 1958, Geografin

Grüne Winterthur, Reto Diener, Präsident, 12. Juli 2013