Neue Grüne Gemeinderätin in der Stadt Winterthur

Do 02.10.14

Für Dominique Schraft, welche ihren Rücktritt eingereicht hat, wird ab November 2014 Doris Hofstetter den grünen Sitz im Grossen Gemeinderat von Winterthur übernehmen.

Dominique Schraft (56), Geografin, war sieben Jahre Grüne Gemeinderätin, in verschiedenen gemeinderätlichen Kommissionen aktiv und im Amtsjahr 2011/12 als Gemeinderatspräsidentin höchste Winterthurerin. Wir bedanken uns herzlich für ihr grosses, politisches Engagement und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Doris Hofstetter (52), Fachärztin für Anästhesiologie, verpasste die Wahl in den Gemeinderat im Februar 2014 mit lediglich 300 fehlenden Stimmen nur knapp. Sie ist deshalb besonders motiviert, im Parlament die Geschicke der Stadt mitzubestimmen:
"Im Grossen Gemeinderat der Stadt Winterthur werde ich mich für eine nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklung der Stadt einsetzen. Ein wichtiger Aspekt dieser Entwicklung ist zum Beispiel die Verbesserung der Veloverbindungen zwischen den verschiedenen Stadtteilen. Ich bin überzeugt, dass damit die Winterthurerinnen und Winterthurer vermehrt auf das umweltfreundlichste und gesündeste Verkehrsmittel setzen werden, um so die Stadt sauberer und leiser zu machen."

Mit Doris Hofstetter erhält die Fraktion eine Verstärkung, die neben dem Engagement für eine gesunde Umwelt nicht nur eine grosse Lebenserfahrung sondern auch viel Fachwissen im Gesundheitswesen mitbringt. Durch verschiedene Einsätze im Ausland hat sie sich sich weiterhin auch im kulturellen und sozialen Bereich wertvolle Kenntnisse aneignen können. Wir wünschen ihr in der Winterthurer Legislative einen erfolgreichen Start.

Winterthur, 2. Oktober 2014, Reto Diener, Präsident