Aktuell

Seite
Do 07.11.19

Meine Tochter (10) fragte mich beim ins Bett gehen, ob die Klimajugend mit ihren lauten Forderungen zu stark übertreibe, wie eine ihrer Freundinnen behauptet.

Ich fragte zurück, was ihre Meinung sei.

Sie meinte sie teile diese nicht, denn es sei ja nicht deren Schuld, dass bisher zu wenig gemacht wurde. Sie hätten ja noch nicht gross mitbestimmen können in dieser Welt.

Mi 02.10.19

Für die Zukunft vorsorgen statt immer nur Erbsen zählen.

Mo 30.09.19

Winti, wir müssen reden. Wir sind eine Energiestadt Gold, wir haben das 2000 Watt-Ziel und wir wollen «netto null» Treibhausgasemissionen bis 2050. Und am 20. Oktober stimmen wir trotzdem darüber ab, ob wir eine riesige Energieschleuder bauen wollen.

Sa 28.09.19

Die Grünen Winterthur sind sehr erfreut, dass der Stadtrat die Anliegen des Klimaschutzes ernst nimmt und nun auch bei den Strom- und Gas-Produkten von Stadtwerk eine weitere Ökologisierung anstrebt. Es ist ein kleiner Schritt in die Richtung einer CO2-Neutralität, der allerdings noch in keiner Weise genügt. Immerhin die Richtung stimmt.

Fr 20.09.19

Aktion am internationalen Park(ing) Day

Di 17.09.19

Die Grünen schlucken die bittere Pille und stützen den ausgehandelten Kompromiss. Wir erwarten dies aber unmissverständlich auch von der Gegenseite inklusive den Wirtschaftsverbänden. Dass die Chance auf einen solchen Deal noch einmal kommt ist höchst unwahrscheinlich.

Di 10.09.19

Ein breit aufgestelltes Komitee, das von der SP, den Grünen, der Alternativen Liste und der SVP unterstützt wird, stellt sich gegen den Bau einer Traglufthalle über der Badi Geiselweid. Gegen das Projekt sprechen sowohl ökologische und ökonomische Überlegungen als auch städtebauliche Aspekte. Zudem ist das Risiko gross, dass durch die Traglufthalle der Bau eines zweiten Hallenbades auf die lange Bank geschoben wird.

Mo 02.09.19

Vergangenes Wochenende stimmten wir im Kanton Zürich über die Steuervorlage 17 ab. Eine einzige Vorlage über die wir als Stimmvolk entscheiden durften. Ehrlicherweise ist zu erwähnen, dass das Ergebnis nicht nach dem Gusto der Grünen ausgefallen ist.

Mo 12.08.19

Kennen Sie das Sprichwort aus Afrika «Wo viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun werden sie das Gesicht der Welt verändern»?

Mo 08.07.19

Unter dem Titel „Stopp dem links-grünen Raubzug“ listet die SVP die Kosten von umweltpolitischen Massnahmen auf. Ein Flug nach London soll in Zukunft für einen vierköpfigen Haushalt nicht mehr 400, sondern 900 Franken kosten. Doch was ist die Alternative? Nichts tun?