Winterthur will den Atomausstieg nicht erst übermorgen!

So 27.11.16

Die Grünen Winterthur sind natürlich über das gesamtschweizerisch negative Resultat zur Atomausstiegsinitiative enttäuscht. Einmal mehr hat unberechtigte Angst und Verunsicherung der gegnerischen Kampagne den zügigen Weg nach vorne gestoppt.

Wir freuen uns aber, dass die Stadt Winterthur mit über 54% klar JA zum Ausstieg gesagt hat. Die Stimmbürger und Stimmbürgerinnen bestätigen damit einmal mehr alle dazu bereits getätigten Entscheide auf lokaler Ebene. Winterthur besitzt immerhin – auch dank den Grünen – schon seit 2012 eine entsprechende Vorgabe zum Ausstieg sowie  ein "Energiekonzept 2050". Ein Projekt, um das auf Bundesebene unverständlicherweise noch immer gerungen wird, obwohl allen längst klar ist, dass wir uns letztlich auf den entsprechenden  Weg in eine sauberere, risikolosere und erneuerbare Zukunft begeben müssen.

27. November 2016, Reto Diener, Präsident Grüne Winterthur